Hans Widmann

Gemeindewochenenden, Gottesdienste, Seminare

"Die Bibel ist meine Leidenschaft, weil sie Antworten auf wichtige Fragen hat!"

Ich bin Theologe, Maschinenmechaniker und Sportmissionar. Mein theologisches Bachelor- und Masterstudium habe ich an der Universität Biola/Talbot (Bibleinstitute of Los Angeles) absolviert. Bevor ich zum Bibellesebund kam, war ich fünf Jahre Prediger des CMV in Kärnten, einer Arbeit der Gräfin DeLaTour. Ich bin Vorsitzender der Österreichischen Evangelischen Allianz und leite das sportmissionarische Netzwerk.

Zu diesen Themen können Sie mich einladen:

Diese Themen liegen mir besonders am Herzen. Falls Sie ein anderes wünschen, zögern Sie bitte nicht, mich anzufragen.

Warum ich der Bibel glauben kann

Vier Themen, die uns in Gottes Wunderwerk „Bibel“ hineinnehmen:

  • „Die Bibel – mehr als ein Buch“ gibt Einblick in erstaunliche Tatsachen über Gottes Wort. Es lässt uns staunen, wie Gott über seinem Wort gewacht hat.
  • „Entstehung – Wie Gott sein Wort gab.“ - Viele Menschen haben an Gottes Wort mitgeschrieben. Die Techniken der Schreibkunst waren nicht immer dieselben. Gott hat durch seinen Geist über der Entstehung der Bibel gewacht und fügte den Kanon, so wie wir heute haben, zusammen.
  • Das Thema „Glaubwürdigkeit: Warum ich der Bibel vertrauen kann!“ wirft einen Blick auf die erfüllten Prophetien, auf Fakten über die Zeit Jesu auf der Erde und auf die Brücke zwischen Wahrheit und Wissenschaft.
  • „Die Bibel, ein Buch, das Leben verändert“ - Gottes Wort beim Wort nehmen - Bibel und Wissenschaft. Die Bibel und die Verunsicherung. Die Bibel, Quelle des Lebens im Alltag. Was erwarte ich von Gottes Wort? Die Wahrheit, die frei setzt!
Das Vaterherz Gottes

Durch viele Gespräche mit Menschen hat sich das Thema „Gottes Vaterherz entdecken“ immer mehr auf unser Herz gelegt. Wir begegnen vielen Menschen, die darum ringen, den Herausforderungen des Alltags standzuhalten, um nicht unterzugehen. Oft wundert man sich über die Herausforderungen, die einem ständig widerfahren, und merkt, wie unfähig man manchmal ist, gesund Dinge anzugehen. Viele spüren eine Sehnsucht im Herzen nach der Ruhe, Ausgeglichenheit und Geborgenheit bei Gott. Jesus vermittelt uns immer wieder, in welch unendlicher Liebe uns Gott, der Vater, begegnet.

In diesem Seminar gehen wir auf Entdeckungsreise, um Gott in seiner unendlich großen Liebe für jeden einzelnen zu begegnen und dabei zu erfahren, wie alte Wurzeln gebrochen werden, damit Neues wachsen kann. Anhand der eindrücklichen Botschaften Jesu von seinem Vater tauchen wir ein in das Angebot, das Gott in Jesus Christus jedem von uns macht.

Ein seelsorgerliches Thema, das ich alleine oder zusammen mit meiner Frau Beata gestalte.

Hören auf den Gott, der redet

Gott redet auch heute noch zu mir? Ja! Er hat in der Geschichte schon vielfach und auf vielerlei Weise geredet und tut es bis heute. Sein Wort ist eine Schatzkammer, die uns der Heilige Geist erschließen will. Durch seine Führung ist die Bibel nicht nur Gesetzbuch, sondern Testament, in dem er mich ganz persönlich anspricht. Wenn wir uns Zeit nehmen und unsere Ohren öffnen, können wir die feine Stimme Gottes wahrnehmen. Wir wollen außerdem Richtlinien entdecken, die uns davor schützen können, eigene Gedanken und Empfindungen als Gottes Reden zu identifizieren. Erneutes Lernen, in die Stille zu kommen, öffnet unser Herz für die Gegenwart Gottes. Unser Glaube ist eine Beziehung zu dem lebendigen Gott, der mit uns in Gemeinschaft leben will.

Aus der Kraft der Verheißung

Zu den eindrücklichsten Berichten der Bibel gehört der Auszug des Volkes Israel aus Ägypten. Dieser Machtbeweis Gottes enthält eine Fülle von geistlichen Wahrheiten, die der Beziehung zum lebendigen Gott Ausdruck geben. Wir tauchen ein in die Zusagen Gottes, die über das Erleben seines Volkes hinaus bis in unser Leben hinein gelten. Wir werden herausgefordert, uns ebenfalls auf den Weg in das verheißene Land zu machen und zu erleben, wie Gott zu seinem Wort steht. Dabei geht es um den Glauben, der eine Zuversicht ist, die nicht an dem zweifelt, was Gott uns zugesprochen hat.

Glaube, der an Kraft gewinnt

Dieses Thema nimmt uns hinein in die Geschichte von Abraham, der im Vertrauen auf Gott Sicherheit, Identität und Zukunft aufs Spiel setzte, damit Gott ihm Sicherheit, Identität und Zukunft zurückgeben konnte. Wir entdecken, wie herausfordernd der Glaube auch in unserem Alltag sein kann und wie eine enge Gemeinschaft mit Gott unseren Glauben festigt.

Die zehn Ordnungen Gottes für gesunde Beziehungen

Wir kennen die zehn Gebote Gottes zwar, aber inwiefern berühren sie uns persönlich? Dass Gott uns hier eine eindrückliche Anleitung für ein Leben an seiner Seite gibt, nehmen wir oft nicht wahr. Gottes Ordnungen zeigen uns, was wirklich Priorität hat und worauf es sich zu achten lohnt. Er schenkt uns ein Prüfmittel für den Alltag, das uns Hilfestellung in unserer Gottesbeziehung gibt.

Ich freue mich über Ihre Anfrage!

Hans Widmann

Leiter des Bibellesebundes
Gemeindedienste
Freizeitarbeit

x

Hans Widmann

Leiter des Bibellesebundes
Gemeindedienste
Freizeitarbeit

Mobile: +43 664 3894724

zu den Themen