Fenstergucker

Als die Fenster, insbesondere das fast 3 Meter breite Eingangsportal angeliefert wurden, machte sich kurz Nervosität breit. Wo können wir das lagern und wer kann dieses riesige Bauteil bewegen? Mit Bernhards (Mitte) fachmännischer Anleitung war das aber alles kein Problem. Der neue Eingang ist schon jetzt einladend und gibt schon ein Gefühl für den Buch- und Begegnungsraum. 

Zurück