Start ins Baustellenjahr 2018

Lange Zeit mussten wir über Abflussrohre und Installationsleitungen steigen. Nun ist (fast) alles unter einer Schüttung verschwunden. Ein herausfordernder Arbeitstag für Matze, Benjamin, Stefan und Hans - sollte es doch am Ende möglichst glatt und gleichmäßig 8 cm hoch sein. Mit viel Gnade von Jesus und mit Hilfe des fröhlich-engagierten Miteinanders können wir uns nun über das Ergebnis freuen. Es folgt eine kurze Trocknungszeit, 12 cm Isolierung, Fußbodenheizung und dann soll der Estrich bereits Mitte Februar verlegt werden. Damit die Helfer bei der Baufreizeit Anfang April ungehindert weiterbauen können... :)

Zurück